Homepage Rezepte Kleiner Apfelkuchen

Zutaten

150 g Weizenmehl (405)
100 g Butter
85 g Zucker
1/2 Ei
1/2 Schale abgerieben von der Zitrone
500 g säuerliche Äpfel
1/2 Saft Zitrone
25 g Zucker
1 Ei
1/2 EL Vanillepuddingpulver

Rezept Kleiner Apfelkuchen

Leckeres Rezept für eine 20cm Springform

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 150 g Weizenmehl (405)
  • 100 g Butter
  • 85 g Zucker
  • 1/2 Ei
  • 1/2 Schale abgerieben von der Zitrone
  • 500 g säuerliche Äpfel
  • 1/2 Saft Zitrone
  • 25 g Zucker
  • 1/4 Tl Zimt
  • 1 Ei
  • 1 1/2 El Milch
  • 1/2 EL Vanillepuddingpulver

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Butter, Zucker, 1/2 Ei und der 1/2 Zitronenschale einen Mürbeteig kneten. Diesen in Klarsichtfolie packen und in den Kühlschrank legen.
  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft, Zucker und Zimt mischen.
  3. Den Teig aus dem Kühlschrank holen, in 3 Teile teilen. Das 1. Teil zum Boden ausrollen. Aus dem 2. Teil eine Rolle formen, die so lang ist wie der Rand. Springform fetten, Teigboden reinlegen. Aus der Rolle den Rand formen. Apfelmischung auf dem Boden verteilen.
  4. Ei, Milch, 25g Zucker und Vanillepuddingpulver verrühren und über die Apfelmischung geben. Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  5. Der 3. Teil vom Teig dünn ausrollen, Streifen schneiden und als Gitter über die Apfelmischung legen. Ich habe das restliche 1/2 Ei genommen und damit das Gitter bestrichen und dann noch Nüsse drüber gestreut.
  6. Kuchen 50-60min bei 170°C Umluft backen. In der Form kurz abkühlen lassen, daraus lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  7. Wenn man die doppelte Menge an Zutaten nimmt, reicht es für eine 26cm Springform.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

sehr lecker

Hab allerdings den Teig für den Boden mit Dinkelvollkornmehl gemacht.
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login