Homepage Rezepte Knallbonbons mit Quark

Zutaten

8 quadratische Scheiben TK-Blätterteig (ca. 350 g)
1 Ei (L)
3 EL Zucker
Hagelzucker oder Dekorzucker zum Bestreuen
16 bunte Fruchtgummischnüre
Backpapier

Rezept Knallbonbons mit Quark

Knallbonbons sind so schnell gemacht und kinderleicht, dass sogar die Kinder selbst mit anpacken und backen können.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
240 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 8 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Stück
  • 8 quadratische Scheiben TK-Blätterteig (ca. 350 g)
  • 150 g Quark (20 % Fett)
  • 1 Ei (L)
  • 3 EL Zucker
  • Hagelzucker oder Dekorzucker zum Bestreuen
  • 16 bunte Fruchtgummischnüre
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteig etwas ausrollen, sodass er leicht rechteckig ist. Den Quark mit Ei und Zucker verrühren, in die Mitte der Teigstücke geben. Den Teig von der langen Seite her aufrollen, die Nahtstelle etwas festdrücken. Die Teigenden wie Bonbonpapier zusammendrehen. Den Teig mit Hagel- oder Dekorzucker bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 20 Min. backen. Abkühlen lassen. Die Gummischnüre an den beiden Enden der Knallbonbons zu einer Schleife binden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login