Homepage Rezepte Knoblauch-Kräuter-Brot

Zutaten

1/2 Baguette
extrastarke Alufolie

Rezept Knoblauch-Kräuter-Brot

Appetitanregende Düfte nach Knoblauch und mediterranen Kräutern steigen einem in die Nase, wenn das Baguette aus der Folie gewickelt wird.

Rezeptinfos

unter 30 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden. Den Knoblauch schälen und durch die Presse in eine Schüssel drücken.
  2. Die Butter mit den Kräutern zum Knoblauch geben, salzen, pfeffern und alles mit einer Gabel zerdrücken und gut miteinander vermengen. Das Baguette leicht schräg im Abstand von etwa 1 cm tief einschneiden, aber nicht ganz durchtrennen.
  3. Jeden Einschnitt im Baguette etwas aufbiegen und mit Kräuterbutter ausstreichen. Die Einschnitte wieder zusammendrücken und das Baguette in Alufolie einwickeln – mit der glänzenden Seite nach innen.
  4. Das Baguette auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze in etwa 10 Minuten heiß und knusprig werden lassen. Nach der Hälfte der Zeit umdrehen. Baguette aus der Folie wickeln, in die einzelnen Scheiben teilen und schmecken lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login