Rezept Knödelrolle oder man nannte sie auch Semmelknödel

Line

Pi x Auge und immer richtig lecker. Paßt toll zum Gulasch ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

8
Brötchen, vom Vortag
200 ml
warme Milch und n. B. mehr
1 Bund
frische Petersilie oder tiefgefrorene
100 g
Speckwürfel
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Die harten Brötchen in Würfel schneiden.
    Die warme Milch darüber geben und vermengen.
    Ruhen lassen.

  2. 2.

    Klein geschnittene Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskatnuss zugeben, ebenso die Eier.

  3. 3.

    Sollte der Teig zu weich sein, kann man noch ein wenig Paniermehl zufügen. Zu trocken darf der Knödelteig jedoch nicht sein.

  4. 4.

    In wenig Öl die Speckwürfel anbraten und kleingeschnittene Zwiebelstücke hinzugeben. Kross anbraten.

  1. 5.

    Diese Masse unter den Kloßteig geben.

  2. 6.

    Die Kloßmasse auf einen Bogen Backpapier geben, zur Rolle schließen. Alles zusammen noch einmal in Alufolie einschlagen.
    Die Rolle in kochendes Wasser geben und ca. 30 min. ziehen lassen.

  3. 7.

    Nach der Siedezeit die Knödelrolle herausnehmen, auspacken und in Scheiben schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login