Homepage Rezepte Knusperstöckchen

Zutaten

100 g blütenzarte Haferflocken
2 EL Puderzucker
75 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
220 g Mehl
100 g dunkle Schokoladenglasur (Fertigprodukt)
Backpapier fürs Blech

Rezept Knusperstöckchen

Sie sind nett anzusehen und die gerösteten Haferflocken verleihen ihnen Biss. Daher kommen diese Stöckchen auch bei Kindern sehr gut an.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
80 kcal
leicht
Portionsgröße

Ergibt ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 40 Stück
  • 100 g blütenzarte Haferflocken
  • 2 EL Puderzucker
  • 150 g weiche Butter
  • 75 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 220 g Mehl
  • 100 g dunkle Schokoladenglasur (Fertigprodukt)
  • Mehl zum Arbeiten
  • Backpapier fürs Blech

Zubereitung

  1. Die Haferflocken mit dem Puderzucker mischen und in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Abkühlen lassen.
  2. Die Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das Ei und die gerösteten Haferflocken unterrühren. Mit dem Mehl rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 2 Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen formen. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Std. kühl stellen.
  3. Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Jede Teigrolle in 20 Stücke schneiden. Daraus auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 8 cm lange Rollen formen. Ein Ende halbrund biegen und die Stöckchen aufs Blech legen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) 10 Min. backen.
  4. Die Schokoladenglasur nach Packungsangaben erwärmen. Die gebogenen Enden hineintauchen und die Plätzchen auf einem Kuchengitter trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)