Rezept Knuspriger Kartoffelfladen mit Zwiebeln

Durch die Rosinen und die Gewürze bekommt dieses Gericht einen außergewöhnlichen Geschmack. Der knusprige Teig eignet sich auch sehr gut für eine Pizza.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
3 - 4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

250 Gramm
Kartoffeln, mehlig kochend
1
Ei, Größe L
3 Esslöffel
2 Esslöffel
Weißwein
1 1/2 Teelöffel
1 1/2 Teelöffel
flüssiger Honig
3/4 Teelöffel
Lebkuchengewürz, alternativ je 1/4 Tl gemahlene Nelke, Zimt und Muskatnuß

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rosinen in kaltem Wasser einweichen. Die Kartoffeln mit der Schale in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und gar kochen. Das kann man mit einem Holzspieß prüfen, wenn er sich leicht durch die Kartoffeln stechen läßt, dann sind sie gar. Die Kartoffeln schälen, kurz auskühlen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, Ei und eine Prise Salz dazu geben und alles zu einem glatten Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt im Kühlschrank lagern.

  2. 2.

    Die Zwiebeln schälen, längs halbieren und mit dem Messer in 2 mm dicke Scheiben schneiden. Die Rosinen abgießen und in grob hacken. Das Öl in einer Pfanne erwärmen, dann die Zwiebeln und die Rosinenstücke dazu geben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten dünsten, dabei immer wieder umrühren.

  3. 3.

    Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Zwei Esslöffel Weißwein zu den Zwiebeln geben und diese weitere 10 Minuten dünsten. Dabei immer wieder umrühren.

  4. 4.

    Den Zucker und den Honig zu den Zwiebeln geben und die Temperatur etwas erhöhen. Zwiebeln bräunen lassen und dabei immer wieder umrühren. Die Mischung in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

  1. 5.

    Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf dem Backblech in einem Durchmesser von etwa 28 cm ausrollen. Ringsherum einen Rand mit etwa 2 Zentimetern Höhe formen. Zur abgekühlten Zwiebelmischung noch den Frischkäse und das Lebkuchengewürz geben, dann mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebelmischung auf dem Teigfladen verteilen und das Backblech in den Backofen schieben. Etwa 30 bis 35 Minuten backen, bis der Rand des Teigfladens goldbraun und knusprig ist.

  2. 6.

    Zum Servieren in Stücke schneiden. Weißwein dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login