Rezept Königskuchen (Rührkuchen)

Line

Super leckerer Rührkuchen- einfach und schnell zubereitet. Dank Rosinen, Zitronat und Orangeat bleibt der Kuchen lange feucht.

Königskuchen (Rührkuchen)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 20
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

250 g
Butter od. Margarine
200 g
1 P.
Vanillezucker
1 Pr.
4 St.
4 EL
Rum
350 g
Mehl (Typ 405)
150 g
Stärkemehl (Speisestärke)
1 P.
40 g
Zitronat
40 g
Orangeat
150 g
Rosinen (ungeschwefelt)
150 g
Korinthen
125 g
Puderzucker
Rum

Zubereitung

  1. 1.

    Butter mit Zucker und Vanillezucker auf höchster Stufe mind. 5 min. schön cremig rühren.

  2. 2.

    Danach die Milch, den Rum und die Eier einzeln zugeben.

  3. 3.

    Das Stärkemehl mit dem Backpulver zum Mehl geben und löffelweise untermengen.

  4. 4.

    Am Ende das Zitronat, Orangeat sowie die Rosinen und Korinthen kurz unterrühren.

  1. 5.

    Entweder eine Königskuchenform, eine Gugelhupfform oder aber eine Springform mit Kranzeinsatz gut einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Kuchenteig in die Form geben und bei 175°C auf unterster/mittlerer Schiene ca. 60 min. bei Ober- Unterhitze backen. Bei Bedarf zum Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken.

  2. 6.

    Nach Ende der Backzeit den Kuchen auf einen Kuchenrost stürzen. Nach dem Abkühlen aus 125 g Puderzucker und Rum einen Guß bereiten und aud den Kuchen geben. Einfach lecker!

  3. 7.

    Ein kleiner Tip am Ende: Wenn Sie das Backen des Kuchens planen können, dann ist es ratsam, am Vortag die Rosinen über Nacht mit Rum zu tränken, so bleibt der Kuchen noch länger frisch.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login