Rezept Kohlrabi-Carpaccio mit Räuchertofu

Line

Hier wird mit Kohlrabi, Apfel und Räuchertofu raffinert kombiniert. Dazu schmecken Vollkornbrötchen mit Kürbis- oder Sonnenblumenkernen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
20 Minuten sind genug - Vegetarisch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

100 g
2 EL
Apfelessig

Zubereitung

  1. 1.

    Für das Carpaccio den Kohlrabi putzen und schälen, 2-3 zarte Blätter beiseitelegen. Den Kohlrabi auf dem Gemüsehobel in sehr feine Scheiben hobeln. Den Apfel waschen, abtrocknen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Den Apfel ebenfalls in dünne Scheiben hobeln. Den Tofu klein würfeln.

  2. 2.

    Für das Dressing Essig, Apfelsaft, Ingwer, Salz, Pfeffer und Olivenöl verquirlen. Die Schalotte schälen, fein würfeln und unterheben. Die Kohlrabi- und Apfelscheiben auf zwei großen Tellern abwechselnd, leicht überlappend ausbreiten. Mit den Tofuwürfeln bestreuen und mit der Marinade beträufeln.

  3. 3.

    Die Sprossen kurz abbrausen und abtropfen lassen. Das Kohlrabigrün in feine Streifen schneiden und mit den Sprossen auf dem Carpaccio verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login