Rezept Kohlrabisalat mit Räucherlachs und Schnittlauch-Dressing

Zum extravaganten Salat gibt es nicht einfach ein paar Scheiben Weißbrot als Beilage, sondern selbstgemachte krosse Maispuffer.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1
Ei
150 g
Maiskörner (Dose)
2
Esslöffel Öl
1/2 Becher Crème fraîche (75 g)
5
Esslöffel Gemüsefond
2
Esslöffel Zitronenessig

Zubereitung

  1. 1.

    Ei und Mehl in eine Schüssel geben und verrühren. Mais abtropfen lassen, zugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Beiseite stellen und ca. 15 Minuten quellen lassen.

  2. 2.

    Kohlrabi putzen, waschen und halbieren. Zuerst in dünne Scheiben, dann in feine Stifte schneiden. Brunnenkresse waschen und auf einem Sieb gründlich abtropfen lassen. Blättchen von den Stängeln abzupfen. Schalotte abziehen und in feine Würfel schneiden.

  3. 3.

    Öl in einer antihaftversiegelten Pfanne erhitzen. Aus dem Maisteig nach und nach ca. 12 Mini-Puffer braten. Dafür jeweils 1 Esslöffel Teig in die Pfanne geben, etwas flach drücken und von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten.

  4. 4.

    Kohlrabistifte, Brunnenkresse und Schalottenwürfel mischen. Für das Dressing Crème fraîche, Gemüsefond, Zitronenessig und Gewürze verrühren. Schnittlauch waschen, trockentupfen, in feine Röllchen schneiden und unter das Dressing rühren. Kräftig abschmecken. Über die vorbereiteten Salatzutaten geben und alles miteinander vermischen. Mit Lachsscheiben und Maispuffern anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login