Homepage Rezepte Kokos-Käsekuchen mit Erd- und Brombeeren

Zutaten

200 g Mehl
65 g Zucker
1 Prise Salz
120 g Zucker
500 g Schichtkäse
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
1 kleine Dose ungesüßte Kokosmilch (165 ml)
200 ml Sahne
1 Päckchen Vanillinzucker

Rezept Kokos-Käsekuchen mit Erd- und Brombeeren

Ein leichter Kuchen für jedes Gartenfest: Käsekuchen mit Kokosmilch und frischen Erd- und Brombeeren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke

Zubereitung

  1. Teigzutaten verkneten und abgedeckt 30 Minuten kalt stellen. Boden und Rand einer Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Zwei Drittel des Teiges rund ausrollen. Boden der Springform damit auslegen. Aus dem restlichen Teig eine Rolle formen, am Rand ca. 3 cm hochdrücken.
  3. Teigboden mehrmals einstechen und auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten blind backen. Hülsenfrüchte und Papier entfernen. Backofen auf 170 Grad herunterschalten.
  4. Für die Füllung Eiweiß mit 20 g Zucker steif schlagen. Restliche Zutaten verrühren, Eischnee unterheben. Masse auf dem Boden verteilen, auf mittlerer Schiene 1 1/2 Stunden backen. Zwischendurch abdecken. Herausnehmen, auskühlen lassen und aus der Form lösen.
  5. Beeren waschen, putzen, trockentupfen. Sahne und Vanillinzucker steif schlagen, Kuchen damit bestreichen, Früchte darauf verteilen. Mit Kokos-Chips oder -raspeln garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login