Rezept Kokos-Taler

Das Wort Kokos stammt vom spanischen Wort coco für Nuss ab. Somit heisst diese Frucht eigentlich Nuss-Nuss. Ihr Geschmack veredelt diese exotischen Weihnachtskekse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 55 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

150 g
Rohrzucker
1
Ei
150 g
1/2 TL Backpulver
50 g
blütenzarte Vollkorn-Haferflocken

Zubereitung

  1. 1.

    Butter und Zucker schaumig rühren. Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Haferflocken und Kokosraspel im elektrischen Zerkleinerer fein mahlen und unter den Teig kneten. Teig abgedeckt 1 Stunde kalt stellen.

  2. 2.

    Aus dem Teig Rollen (á ca. 3 cm Ø) formen, in Folie wickeln und 1-2 Stunden kalt stellen.

  3. 3.

    Teigrollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, jeweils Kugeln daraus formen und etwas flach drücken. Kokosraspel und Zucker mischen, Plätzchen hineindrücken. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.

  4. 4.

    Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene 10-12 Minuten backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login