Homepage Rezepte Kokos-Tomaten-Suppe

Zutaten

1 Dose ungesüßte Kokosmilch (400 ml Inhalt)
2 TL rote Currypaste
200 ml Gemüsebrühe
4 Kaffir-Limettenblätter
1-2 EL Fischsauce

Rezept Kokos-Tomaten-Suppe

Thailändisch scharf und trotzdem fruchtig - definitiv eine Lieblingssuppe!

Rezeptinfos

unter 30 min
170 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 6 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 6 PORTIONEN
  • 1 Dose ungesüßte Kokosmilch (400 ml Inhalt)
  • 2 TL rote Currypaste
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 4 Kaffir-Limettenblätter
  • 2 reife Tomaten
  • 1 Bio-Orange
  • 1-2 EL Fischsauce
  • Zucker

Zubereitung

  1. Kokosmilch und Currypaste in einem Topf verrühren, aufkochen und 2 Min. sprudelnd kochen lassen. Gemüsebrühe angießen. Limettenblätter waschen und hinzufügen, bei schwacher Hitze 10 Min. kochen lassen. Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten, entkernen und klein würfeln. Die Orange heiß abwaschen, nach Belieben mit dem Zestenreißer ca. 1 EL Schale abreißen. Den Saft auspressen.
  2. Tomatenwürfel und Orangensaft unter die Suppe rühren, 1 Min. erhitzen. Mit Fischsauce und Zucker abschmecken, Limettenblätter entfernen. In Gläschen verteilen, evtl. mit Orangenzesten bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten