Rezept Kokoscreme mit Exotischem Früchteragout

Nichts für Gleichgewichtsstörungen ist dieses Dessert. Das Tüpfelchen auf dem i ist die echte Schoko-Mousse obenauf.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4-6 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Einfach Beeindruckend
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 395 kcal

Zutaten

3 Blatt
50 g
50 ml
Kokoslikör (z.B. Batida de Coco)
1
50 g
Puderzucker
150 ml
Maracujanektar
1 TL
Speisestärke
150 g
große Schale mit Salz
Wasserbad
Spritzbeutel mit großer Lochtülle

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Kokoscreme die Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Die Kokosmilch mit dem Zucker verrühren und ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Kokoslikör dazugeben. Gelatine ausdrücken und in der heißen Kokosmilch auflösen.

  2. 2.

    Die Serviergläser in eine Schale mit Salz so hineindrücken, dass sie schräg stehen (Step 1). Kokosmilch in die Gläser gießen (Step 2) und alles ca. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Inzwischen für das Früchteragout Mango, Ananas und Banane schälen. Mango-Fruchtfleisch am Stein entlang herunterschneiden und würfeln. Ananas vierteln. Den Strunk entfernen. Ananasviertel und Banane ebenfalls klein würfeln. Passionsfrüchte halbieren, das Mark herauskratzen und mit Zucker und Maracujanektar aufkochen. Saftmischung mit der in 2-3 EL kaltem Wasser angerührten Stärke leicht binden. Sauce abkühlen lassen, die Obstwürfel untermischen.

  4. 4.

    Für die Schoko-Mousse die Sahne aufkochen, dann vom Herd nehmen. Die Schokolade klein hacken und nach und nach unter die heiße Sahne rühren und darin auflösen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Schokoladen-Sahne in einer Schüssel verrühren und über einem heißen Wasserbad mit dem Handrührgerät dick-cremig aufschlagen. Schüssel vom Wasserbad nehmen. Die Schokoladencreme etwas abkühlen lassen.

  1. 5.

    Gläser aus dem Kühlschrank nehmen und gerade auf die Arbeitsfläche stellen. Das Früchteragout hineinfüllen (Step 3). Die Eiweiße steif schlagen. Eischnee behutsam unter die abgekühlte Schokoladencreme heben. Creme in einen Spritzbeutel füllen, auf die Gläser verteilen und nach Belieben mit weißen Schoko-Blättern garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login