Homepage Rezepte Konfetti-Törtchen

Zutaten

FÜR DIE BÖDEN:

420 g Mehl
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
400 g Zucker
225 g Buttermilch

FÜR DIE CREME:

170 g Zucker

FÜR DIE DEKORATION:

200 g Himbeerkonfitüre
400 g Nonpareilles (bunt oder einzelne Farben)

Rezept Konfetti-Törtchen

Diese kleinen Törtchen haben den »Stimmungsaufheller-Faktor«. Mit ihren bunten Nonpareilles machen sie schon beim Anschauen gute Laune – und beim Probieren sowieso ...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Ergibt: 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt: 12 Stück

FÜR DIE BÖDEN:

FÜR DIE CREME:

FÜR DIE DEKORATION:

  • 200 g Himbeerkonfitüre
  • 400 g Nonpareilles (bunt oder einzelne Farben)

Zubereitung

  1. Für die Böden den Backofen auf 175° (Umluft; hier empfehlenswert) vorheizen. Die Formen einfetten und mit Mehl bestäuben. Mehl mit Backpulver, Natron und 1 Prise Salz sieben. Butter und Zucker cremig aufschlagen, die Eier einzeln dazugeben und jeweils nur kurz verrühren. Mehlmischung und Buttermilch abwechselnd in fünf Schritten unterrühren, zuletzt Himbeeren untermischen. Den Teig bis ca. 2,5 cm unter den Rand in die Formen füllen und im Backofen (Mitte) 25 – 30 Min. backen. Ca. 10 Min. abkühlen lassen, dann aus den Formen lösen und vollständig abkühlen lassen.
  2. Währenddessen für die Creme die Butter mit dem Vanillemark cremig aufschlagen. Den Zucker mit 50 ml Wasser ohne Rühren auf 118° erhitzen (mit Kerntemperaturfühler prüfen!). Inzwischen die Eiweiße auf mittlerer Stufe halbsteif schlagen. Wenn 115° erreicht sind, die Küchenmaschine kurz auf eine hohe Stufe stellen. Bei 118° die Eiweiße auf niedriger Stufe weiterschlagen und langsam den Sirup dazugießen. So lange auf mittlerer Stufe schlagen, bis die Masse zimmerwarm ist, das kann ca. 10 Min. dauern. Dann die Vanillebutter löffelweise dazugeben und alles so lange schlagen, bis eine cremige Buttermasse entstanden ist.
  3. Die Mini-Kuchen mit einem Sägemesser horizontal in je drei Böden teilen, die Oberflächen eventuell etwas begradigen. Je 1 Boden auf das Tortenblech setzen, mit Konfitüre bestreichen und etwas Creme daraufstreichen. Zweiten Boden aufsetzen und ebenso mit Konfitüre und Creme bestreichen, zuletzt den dritten Boden auflegen. Die Törtchen mit der Palette rundum ca. 5 mm dick mit Creme ummanteln. Die Nonpareilles in eine flache Schale füllen, die Törtchen rundum hineintauchen und mit den Perlen dekorieren.

 

WICHTIGE UTENSILIEN: 12 Mini-Tortenformen, 8,5 cm Ø, ca. 7,5 cm Höhe // Mehlsieb // 4 Rührschüsseln // Topf // Kerntemperaturfühler // Tortenblech // kleine Palette 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)