Homepage Rezepte Kopfsalat-Erbsen-Suppe mit Bratwurst

Rezept Kopfsalat-Erbsen-Suppe mit Bratwurst

Sommersuppe mit Lieblingsrezept-Potential. Wer möchte, bestreut sie noch mit frisch geriebenem Parmesan und reicht knuspriges Weißbrot dazu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
255 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Erbsenschoten aufbrechen und die Erbsen herauslösen. Den Kopfsalat in einzelne Blätter teilen, diese gründlich waschen und trocken schleudern. Die Salatblätter danach in Streifen schneiden, sehr lange Streifen quer halbieren.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen. Die Zwiebel vierteln und in feine Streifen, den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten häuten und klein würfeln.
  3. Das Olivenöl in einem Suppentopf erhitzen und die Zwiebelstreifen, die Knoblauchscheiben und die Erbsen darin 2-3 Min. andünsten. Die Brühe angießen und zum Kochen bringen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und offen bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. köcheln lassen.
  4. Die Salatstreifen einrühren, die Suppe einmal aufkochen und die Salatstreifen zusammenfallen lassen. Inzwischen das Bratwurstbrät in kleinen Stücken aus den Wursthäuten drücken. Die Brätstücke mit den gewürfelten Tomaten in die Suppe rühren und in ca. 3 Min. gar ziehen lassen.
  5. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blättchen ablösen und in Stücke zupfen. Die Suppe nochmals abschmecken und mit dem Basilikum bestreut servieren.
Rezept bewerten:
(3)

So schneidest du Fenchel am einfachsten