Homepage Rezepte Koreanischer Schweinebauch

Zutaten

400 g Schweinebauch oder Schweinenacken in dünnen Scheiben
1 kleine Zwiebel

Marinade:

2 EL koreanische Chilipaste (gochujang)
1 TL Chiliflocken (gochugaru)
3 EL helle Sojasauce
3 EL Reiswein
2 EL Sesamöl
3 Knoblauchzehen (gehackt)
1 EL geriebener Ingwer
1/2 geriebener Apfel

Rezept Koreanischer Schweinebauch

Jeyuk-bokkeum oder auch dwaejigogi-bokkeum genannt - scharfer Schweinebauch mit Gemüse, auf koreanische Art.

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 400 g Schweinebauch oder Schweinenacken in dünnen Scheiben
  • 1 kleine Zwiebel
  • 3 Frühlingszwiebeln

Marinade:

  • 2 EL koreanische Chilipaste (gochujang)
  • 1 TL Chiliflocken (gochugaru)
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 3 EL Reiswein
  • 2 EL Sesamöl
  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1/2 geriebener Apfel

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Marinade zusammenmischen und das Fleisch darin mindestens eine gute halbe Stunde marinieren.
  2. Die Zwiebel und die Frühlingszwiebeln klein schneiden. Etwas grüne Frühligszwiebel zum Servieren aufheben, den Rest zusamen mit dem Fleisch in einer Pfanne ca 5 Minuten auf mittlere Hitze braten. Dann auf niedriger Hitze gut 10 Minuten weiterbraten.
  3. Mit etwas gerösteten Sesamkörnern und den Frühlingszwiebeln dekoriert servieren. Dazu Reis, Salatblätter sowie in Scheiben geschnittenen Knoblauch und grüne Chili.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login