Rezept Kräuter-Eierstich

Der Sommer kann kommen! Denn der aromatisch-würzige Eierstich passt super zu einem Salat aus erntefrischen Tomaten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 195 kcal

Zutaten

100 g
200 ml
Meersalz oder Kräutersalz
Olivenöl für die Form

Zubereitung

  1. 1.

    Kräuter abbrausen und trocken tupfen. Petersilien- und Basilikumblätter abzupfen und beiseitelegen, die Stiele grob hacken. Sahne und Milch mit Rosmarin, Thymian und den Petersilien- und Basilikumstielen zugedeckt 10 Min. leicht köcheln lassen, durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen, auf 200 ml einkochen und lauwarm abkühlen lassen.

  2. 2.

    Den Ofen auf 110° (Umluft nicht geeignet) vorheizen. Die Eier zur Sahne geben und mit der Gabel glatt rühren. Es sollen sich keine Bläschen bilden. Petersilien- und Basilikumblättchen sehr fein hacken und dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.

  3. 3.

    Eine etwa 15 x 20 cm große ofenfeste Porzellanform mit Öl ausfetten, mit so viel Frischhaltefolie auslegen, dass sie an den Kanten etwas übersteht. Die Folie ebenfalls einölen, die Masse etwa 2 cm hoch einfüllen und die Form in ein tiefes Backblech stellen. So viel heißes Wasser in das Blech gießen, dass die Form etwa halb hoch im Wasser steht. Den Eierstich etwa 40 Min. garen. Mit einem Holzstäbchen testen, ob die Masse durchgehend gestockt ist.

  4. 4.

    Die Masse vollständig auskühlen lassen. Die Folie mit dem Eierstich herausheben, vorsichtig stürzen, die Folie abziehen und den Eierstich in Würfel oder Rauten schneiden.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Der Kräuter-Eierstich passt zu diesem Kirschtomatensalat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login