Homepage Rezepte Kräuter-Zuckerschoten-Salat

Rezept Kräuter-Zuckerschoten-Salat

Dieser exotische Salat schmeckt ganz köstlich mit Parmesan-Dressing und gerösteten Brotwürfeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
660 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Knoblauch abziehen, halbieren und ca. 30 Minuten im Öl ziehen lassen. Zuckerschoten waschen, putzen und halbieren. In gesalzenem kochendem Wasser ca. 5 Minuten garen. Nach 3 Minuten Erbsen zufügen und mitgaren. Abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Kräuter waschen und trockentupfen. Blättchen abzupfen. Salat waschen, putzen und in Streifen schneiden. Mit den Kräutern in eine Schüssel geben. Parmesankäse zur Hälfte reiben, den Rest raspeln. Sardellen abspülen und fein hacken.
  3. Knoblauch aus dem Öl nehmen. Weißbrot würfeln. Auf dem Backblech verteilen, mit 50 ml Öl mischen und ca. 15 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen rösten. Zwischendurch ab und zu etwas rütteln.
  4. Eigelb, Zitronensaft, Sardellen, Salz und Pfeffer cremig aufschlagen. Restliche 100 ml Öl in feinem Strahl nach und nach unterschlagen. Fein geriebenen Käse und Joghurt unterrühren, abschmecken.
  5. Salat, Erbsen und Zuckerschoten mischen. Dressing unterheben. Mit den gerösteten Brotwürfeln und dem geraspeltem Käse anrichten. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login