Rezept Kräutersalat mit Käsebällchen

Rund und bunt auf frisch und gesund!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal

Zutaten

1 Bund
1 TL
rosa Pfefferbeeren
3 TL
edelsüßes Paprikapulver
4 EL
weißer Aceto balsamico
2 TL
Dijon-Senf
1 EL
6 EL
Öl (z. B. Raps- oder Distelöl)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Frischkäsebällchen die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Die Aprikosen sehr fein würfeln. Beides auf einer Untertasse mischen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und ebenfalls auf eine Untertasse häufen. Die Pfefferbeeren im Mörser zerstoßen, mit Paprikapulver und 1 Prise Salz mischen. Die Mischung auf eine dritte Untertasse geben.

  2. 2.

    Den Frischkäse in einem Schälchen mit einer Gabel zerdrücken, mit Salz und etwas Pfeffer würzen. Mit einem Teelöffel 12 Portionen Frischkäse abnehmen, diese in den vorbereiteten Zutaten wenden und dabei gleichzeitig zu Kugeln formen.

  3. 3.

    Die Grapefruitschale mit einem scharfen Messer samt der weißen Haut abschneiden und die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei 2 EL Saft auffangen.

  4. 4.

    Für das Dressing den Grapefruitsaft in einem Schälchen mit Essig, Senf, Honig und Kardamom verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen. Die Schalotte schälen, fein würfeln und unterrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer würzen.

  1. 5.

    Den Kopfsalat putzen, zerpflücken, die Blätter waschen, trocken schleudern und nach Belieben klein zupfen. Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Die Kräuterblätter mit dem Salat und Dressing in einer Schüssel mischen. Den Salat auf vier Teller verteilen, die Grapefruitfilets und die Frischkäsebällchen darauf anrichten. Die Blüten waschen, trocken tupfen und den Salat damit garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login