Rezept Krautkrapfen

Mit Krautkrapfen bringen Sie etwas Besonderes aus deutschen Landen auf den Tisch. Laden Sie sich viele Gäste dazu ein, damit sich der Aufwand lohnt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Schwäbisch Kochen klassisch und neu
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zutaten

500 g
2
3 EL
Öl
1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig das Mehl mit den Eiern, dem Öl, dem Salz und 1/8 l Wasser verkneten. Den Teig zugedeckt 30 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Weißkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Kohl darin anbraten. Den Kohl zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Min. garen, dabei gelegentlich umrühren. Kohl mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.

  3. 3.

    Ein Küchentuch mit Mehl bestäuben und den Teig darauf zu einem Rechteck von 40 × 60 cm ausrollen. Die Füllung auf drei Viertel der Fläche von der langen Seite her verteilen. Den Teig wie einen Strudel mit Hilfe des Küchentuches von der langen Seite aus aufrollen. Die fertige Rolle in 6 gleich große Stücke schneiden.

  4. 4.

    In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Die Stücke mit der Schnittfläche nach unten in die Pfanne setzen und 2 Min. anbraten, dann wenden und die zweite Schnittfläche ebenfalls anbraten.

  1. 5.

    Die Brühe erhitzen und zu den Krapfen gießen. Die Krautkrapfen in der Pfanne zugedeckt in 20 Min. fertig garen. Dazu wird traditionell Kartoffelsalat serviert.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login