Rezept Kresserührei mit Schafkäse

Schon tausendmal beim Brunch im Café nebenan gegessen, aber noch nie selbst gemacht? Dann wird es aber Zeit! Geht einfach und schmeckt garantiert nicht nur Vegetariern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Express-Kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Eier und Milch mit dem Handrührgerät oder dem Schneebesen kurz verquirlen. Die Kresse mit einer Schere abschneiden und unter die Eiermilch mischen. Mit Salz würzen.

  2. 2.

    In zwei beschichteten Pfannen jeweils 1 EL Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Eiermilch auf die beiden Pfannen verteilen. Wenn sie zu stocken beginnt, das Ganze mit dem Pfannenwender umrühren. Den Schafkäse mit einer Gabel zerkrümeln, darüberstreuen und unterrühren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Blütenfee
War recht lecker

Das mit dem Wenden in der Pfanne hat nicht so geklappt, aber ging auch so. Gab es heute zum Abendessen mit ein wenig Salat dabei. Ohne wäre mir zu viel Ei. Geschmacklich gut und einfach zu machen. Macht auch gut satt, mache ich wieder mal.

Kochmamsell
Lecker, luftig, leicht

Bei mir hat das mit dem Wenden auch nicht geklappt, hat aber trotzdem lecker geschmeckt. Wird es öfter geben. Haben noch getoastetes Brot und einen kleinen Tomatensalat dazu gefuttert.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login