Rezept Krümelkuchen mit Äpfeln

Diesen Kuchen kann ich im Schlaf zubereiten. Er ist mir noch nie misslungen, ist nicht so süß, die Krümel sind superkrümelig, er sieht klasse aus und wird immer alle.

Krümelkuchen mit Äpfeln
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

175 g
175 g
2 Stck
550 g
4-5 Stck.
saure Äpfel
abgeriebene Zitronenschale
1 Pckg.
Vanillezucker
1 Prise
Puderzucker
Butter zum Einfetten der Form

Zubereitung

  1. 1.

    Eier, Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz mit dem Rührbesen zu einer schaumigen Masse vermengen. Geht leichter, wenn die Butter nicht zu kalt ist.

  2. 2.

    Dann nach und nach das Mehl hinzufügen, bis der Teig krümelig wird.

  3. 3.

    Ein 26- oder 28-Kuchenform mit Butter einfetten. Den Boden und den unteren Rand mit der Hälfte des Teigs bedecken und festdrücken.
    Ofen auf 180 Grad vorheizen.

  4. 4.

    Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, in schmale Scheiben schneiden und locker auf dem Teigboden verteilen.

  1. 5.

    Dann den restlichen Teig "rüberkrümeln". Auf die mittlere Schiene des Ofens ca. 35 Minuten backen.

  2. 6.

    Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
    Guten Appetit!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login