Rezept Krustentierfond

Wenn Ihnen einmal Schalen und Reste von Ihrem großen Hummergelage übrig bleiben, sollten Sie die Gelegenheit unbedingt nutzen und einen Krustentierfond davon kochen.

Krustentierfond
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für ca. 1 l
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Oui Chef!

Zutaten

500 g
Krustentierkarkassen
1 Stange
2 EL
Sonnenblumenöl
2 cl
Cognac
2 EL
1
Lorbeerblatt
3
zerdrückte Wacholderbeeren
50 g
Tomatenmark

Zubereitung

  1. 1.

    Die Krustentierkarkassen gründlich unter fließend kaltem Wasser spülen; dann in einem Sieb abtropfen lassen. Sämtliches Gemüse küchenfertig vorbereiten und klein würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einem breiten Topf zerlassen und die Karkassen darin anschwitzen, aber nicht bräunen. Mit dem Cognac ablöschen und dann den Topf beiseitestellen.

  3. 3.

    Die Butter in einem anderen Topf zerlassen und das Gemüse darin anbraten. Kräuter und Gewürze zugeben und das Tomatenmark einrühren. 1 1/2 l Wasser aufgießen und aufkochen lassen.

  4. 4.

    Gemüse und Flüssigkeit zu den Karkassen geben und alles ca. 45 Min. bei geringer Hitze zugedeckt köcheln lassen.

  1. 5.

    Durch ein feinmaschiges Sieb oder ein Passiertuch abgießen und erkalten lassen. Gleich weiterverwenden oder portionsweise einfrieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login