Homepage Rezepte Kürbis Apfelkompott

Zutaten

500 g Kürbis (Hokkaido)
500 g Äpfel (Boskop)
1 Stück Zimtstange (5cm)
1 Stück Sternanis)
3 cm Ingwerknolle gerieben
1 Zitrone unbehandelt
2 cl Calvados

Rezept Kürbis Apfelkompott

Eine wunderbare Beilage zu Wild. Auch zu Kartoffelpuffern oder Waffeln sehr beliebt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4 Gläser

Zutaten

Portionsgröße: 4 Gläser
  • 500 g Kürbis (Hokkaido)
  • 500 g Äpfel (Boskop)
  • 1 Stück Zimtstange (5cm)
  • 1 Stück Sternanis)
  • 3 cm Ingwerknolle gerieben
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 2 cl Calvados

Zubereitung

  1. De Kürbis schälen, die Kerne und Fasern entfernen und das
    Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
    Die Äpfel schälen und Kerngehäuse entfernen und ebenso in Würfel
    schneiden.
  2. In einem Topf 1/2 Tasse Wasser erhitzen. Den Kürbis und die
    Apfelstücke dazu geben. Den Zucker darüber streuen. Die Zitronen
    auspressen und den Saft darüber geben, die Schale auf einer feinen
    Reibe abreiben und dazu geben. Die Zimststange und den Sternanis
    unterheben, den geriebenen Ingwer dazugeben.
  3. Das Ganze aufkochen und 10 Minuten bei niederer Temperatur
    köcheln lassen.
    Die Gewürze entfernen, den Calvados dazu geben und sofort in
    Twist-off-Gläser füllen und verschließen.
  4. Die Gläser auf den Kopf stellen. Erkalten lassen und an einem kühlen,
    dunklen Ort aufbewahren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login