Homepage Rezepte Kürbis-Himbeer-Konfitüre mit Zitronen-Verbene

Zutaten

500 Gramm Kürbis (Hokkaido, Butternut, o.ä.)
500 Gramm Himbeeren (frisch oder TK)
500 Gramm Gelierzucker (2:1)
1-2 EL Zitronenverbenenblätter (frisch gehackt)

Rezept Kürbis-Himbeer-Konfitüre mit Zitronen-Verbene

Unglaubliche, aber auch unglaublich leckere Konfitüre für den Herbst...

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

ca. 6 Gläser (á ca. 160 g)

Zutaten

Portionsgröße: ca. 6 Gläser (á ca. 160 g)
  • 500 Gramm Kürbis (Hokkaido, Butternut, o.ä.)
  • 500 Gramm Himbeeren (frisch oder TK)
  • 500 Gramm Gelierzucker (2:1)
  • 1-2 EL Zitronenverbenenblätter (frisch gehackt)

Zubereitung

  1. Kürbis eventuell schälen (entfällt bei Hokkaido) und in sehr kleine Würfelchen schneiden. Himbeeren und Gelierzucker dazugeben und ein Paar Stunden stehen lassen zum Saft ziehen.
  2. Gläser vorbereiten.
  3. Laut Packungsanweisung des Gelierzuckers die Frucht-Zucker-Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Wenn die Kochzeit vorüber ist, Konfitüre vom Herd nehmen und die Kräuter unterrühren. Nicht mehr kochen.
  4. Noch heiß in die Gläser füllen, verschließen, evtl. für 5 Min. umgedreht auf dem Deckel stehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Das hört sich gut an

Für solche Rezepte bin ich immer zu haben. Kommt auf jeden Fall dieses Jahr noch dran.

Anzeige
Anzeige
Login