Homepage Rezepte Kürbis Kuchen

Zutaten

500 g Mehl
100 g Zucker
150 g Butter
75 ml Zitronensaft
2 Eier
1 Prise Salz
1 kleiner Hokkaido Kürbis (750g)
150 g Zucker
1 TL Zimt gemahlen
1/2 TL Musakt gerieben
100 g gehackte Walnüsse

Rezept Kürbis Kuchen

Passend zum Monat Oktober und Halloween ein leckerer und saftiger Kürbiskuchen.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
mittel

8-10

Zutaten

Portionsgröße: 8-10

Zubereitung

  1. Teig:
    Für den Teig das Mehl mit der in Würfel geschnittenen kalten Butter vermengen. Dann die Eier, den Zucker und die restlichen Zutaten (Zitrone, Salz) dazukneten. Den Teig etwa 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Füllung:
    Den Kürbis schälen und auf einer mittelgroßen Raspel reiben. Mit den übrigen Zutaten (Zucker, Walnüssen, Gewürzen, Semmelbröseln) vermischen,
  3. Den Teig in 2 Teile teilen. Eine Springform (28cm) mit Butter einfetten und mehlieren oder ein kleineres Backblech mit Backpapier auskleiden und die Hälfte des Teiges darin ausrollen. Mit einer Gabel einstechen. Dann die Füllund darüber verteilen und mit der zweiten Teighälfte bedecken. Diese wieder mit der Gabel einstechen.
    Mit einem verquirlten Ei bepinseln.
  4. 45 Minuten bei 180° backen. Nach dem Auskühlen mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login