Rezept Kürbis Möhren Auflauf

Ein unglaublich leckerer Auflauf, passend zur kalten Jahreszeit.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

600 g
Kürbis (Hokkaido)
300 g
Packung 1
Blätterteig
Packung 1
geriebener Käse (wahlweise)
50 g
100 g
250 ml
Packung 1
Kräuterfrischkäse (wahlweise)
50 g
Indische Gewürzsauce(z.b. von Knorr)
Curry, Salz, Pfeffer, Zimt, indische Gewürze
1
Zwiebel
1 EL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Kürbis vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Möhren schälen, halbieren und ebenfalls in kleinere Würfel schneiden.Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Kürbis und Möhren anbraten, bis der Kürbis weich wird, mit Curry, salz, Pfeffer und indischen Gewürzen abschmecken.

  2. 2.

    Backofen auf ca. 200 °C vorheizen.

  3. 3.

    Auflaufform fetten, mit dem Blätterteig auslegen. Butter zusammen mit der kleingeschnittenen Zwiebel in einem Topf geben und erhitzen. Sobald sie geschmolzen ist Mehl mit Schneebesen zügig unterrühren, bis eine goldgelbe, leicht klumpige Masse entsteht (Achtung, brennt schnell an), sofort mit Milch aufgießen und mit Schneebesen weiterrühren. Jetzt den Frischkäse, Salz, Pfeffer und die Indische Gewürzsauce hinzufügen und abschmecken, kann ruhig etwas mehr gewürzt werden, da der Blätterteig und der Kürbis noch viel Geschmack aufnehmen. Angebratenen Kürbis-Möhren-Mix auf den Blätterteig geben, die Sauce darüber gießen, so dass alles leicht bedeckt ist und zum Schluss den Käse drüber streuen. Den Mozzarella in feine Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Auflauf verteilen.

  4. 4.

    Den Auflauf bei 180°C ca. 30-40 Minuten garen, bis er oben goldgelb geworden ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login