Homepage Rezepte Kürbis-Ratatouille mit Rosinen

Rezept Kürbis-Ratatouille mit Rosinen

Wenn der Herbst kommt, ist Kürbiszeit. Dann sollten Sie diese Ratatouille-Variante ausprobieren. Es lohnt sich!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Kürbis halbieren, entkernen, nach Bedarf schälen und in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und grob hacken. Möhren schälen, längs vierteln und schräg in 1 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken.
  2. Olivenöl erhitzen, Zwiebeln 4-5 Min. anschmoren, Knoblauch 1 Min. mitschmoren. Möhren 2-3 Min. unter Rühren mitbraten, dann den Kürbis 3-4 Min. mitbraten. Mit der Brühe ablöschen, zugedeckt bei schwacher Hitze 10-15 Min. schmoren, ab und zu umrühren. Nach 5 Min. Garzeit die Rosinen dazugeben.
  3. Kürbis-Ratatouille salzen, pfeffern, mit Piment abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren. Dazu passt frisch aufgebackenes Fladenbrot.
Rezept bewerten:
(3)