Homepage Rezepte Kürbisaufstrich mit Chili und Cranberries

Zutaten

Rezept Kürbisaufstrich mit Chili und Cranberries

Ein nussig-fruchtiger Brotaufstrich, der so ungewöhnlich ist, dass er auf jedem Brunchbüffet alle Aufmerksamkeit auf sich zieht!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
785 kcal
mittel
Portionsgröße

ERGIBT ETWA 350 ML

Zutaten

Portionsgröße: ERGIBT ETWA 350 ML

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen.
  2. Den Kürbis entkernen, schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Möhren waschen, schälen und ebenfalls klein schneiden. Die Zwiebel abziehen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Kürbis, Möhren, Zwiebel und Ingwer in eine ofenfeste Form geben. Mit 2 Prisen Chiliflocken, 2 Prisen Meersalz und Pfeffer würzen. 3 EL Olivenöl darüberträufeln und alles leicht durchrühren. Die Form mit Alufolie abdecken, in den Ofen stellen (Mitte) und in etwa 50 Min. garen.
  3. Inzwischen die Nüsse und Cranberries mit einem Messer grob hacken.
  4. Die Form aus dem Ofen nehmen und die Mischung etwas abkühlen lassen. Den Ingwer herausnehmen, die restlichen Zutaten in ein hohes Gefäß geben, mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit dem Pürierstab fein mixen. Zum Schluss noch Crème fraîche, Orangensaft, gehackte Nüsse und Cranberries einrühren. Alles mit Meersalz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  5. Den Kürbisaufstrich z. B. auf ein Butterbrot streichen und als leckere vegetarische Alternative servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Haltbarkeit

Der Brotaufstrich gefällt mir gut. Ich frage mich nur, wie lange man ihn lagern kann?

Anzeige
Anzeige
Login