Homepage Rezepte Kürbiscremesuppe mit Ingwer

Zutaten

3 EL Butterschmalz
1 EL Currypulver
3/4 l Instant-Gemüsebrühe
Cayennepfeffer

Rezept Kürbiscremesuppe mit Ingwer

Dieses Rezept sollte jeder Küchengott an der Hand haben. Ob als Vorspeise oder – wenn Sie die Menge nur für zwei berechnen – als Hauptgericht: Kürbiscremesuppe muss sein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
135 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Kürbis gründlich waschen, halbieren, Kerne und Fasern entfernen. Die Hälften samt Schale würfeln. Zwiebel, Knoblauch und die Hälfte des Ingwers schälen, fein hacken. Orange heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen.
  2. In einem Topf 2 EL Butterschmalz erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, gehackten Ingwer, Currypulver und Kürbis darin ca. 2 Min. anbraten. Mit Orangensaft und Gemüsebrühe ablöschen, Orangenschale hinzufügen. Die Suppe aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 20 Min. kochen lassen.
  3. Übrigen Ingwer schälen, in feine Stifte schneiden und im übrigen Butterschmalz 2-3 Min. braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. In vier Suppenschalen füllen und mit den Ingwerstiften garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kommentare zum Rezept

Statt den Ingwer zu stifteln...

habe ich die Schale des Hokkaido, die bei dieser Sorte essbar ist, in Streifen geschnitten und mit Dill, Mango und Lauch in der Pfanne kurz angebraten und karamellisiert. Den Ingwer habe ich unterpüriert. Aufgemixt wurde die Suppe mit Mandelmilch und einem Stück Seidentofu. Und da meine Tochter nicht der absolute Kürbisfan ist, habe ich noch eine Portion in der Reserve.

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login