Homepage Rezepte Kürbiskern-Kartoffeln mit Radieschenquark

Zutaten

4 EL Oliven- oder Rapsöl
4 EL Kürbiskerne
grobes Meersalz
1 Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch

Rezept Kürbiskern-Kartoffeln mit Radieschenquark

Ein rustikales Mittagessen für Vegetarier: Ofenkartoffeln mit Kürbiskernen und frischem Radieschenquark.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
560 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln waschen, halbieren. Backblech mit 1 EL Öl bepinseln, mit Kürbiskernen bestreuen. Kartoffeln mit der Schnittfläche darauf legen. Schale längs mehrmals etwas einschneiden. Mit restlichem Öl beträufeln und mit Meersalz bestreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten weich backen.
  2. Radieschen waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch waschen, trockentupfen, in Röllchen schneiden. CremeQuark, Kräuterquark und Meerrettich verrühren, Radieschen und Schnittlauch unterheben, abschmecken. Zu den Kartoffeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login