Homepage Rezepte Kürbispie

Zutaten

200 g Mehl
70 g Zucker
125 g kalte Butter oder Margarine
750-1000 g Butternut-Kürbisfruchtfleich
1/2 Fl. Vanillearoma
5 cl Ahornsirup
4 Eier
175 g Sahne
1 TL Zimt
1 Prise Salz

Rezept Kürbispie

Für mich eine echte Offenbarung! Eine lockere Füllung mit Ahornsirup, Vanille und Kürbis auf einem leckeren Mürbeteigboden. Yummy, yummy!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Zutaten

Zubereitung

  1. Aus dem Mehl, 20 g Zucker, Salz und ca. 2 EL Wasser einen Mürbeteig herstellen. Diesen etwa 1 Stunde kalt stellen.
  2. Den Kürbis schälen und entkernen. Danach in Spalten und Stücke schneiden. Diese in einer Auflaufform 1 Stunde im Ofen bei 200° C (Umluft 180°C) backen. Danach etwas abkühlen lassen und zu einer cremigen Masse pürieren.
  3. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf die Größe der Backform ausrollen. Dann in die Backform legen und 10 Minuten bei 200° C (Umluft 180°) blindbacken.
  4. Während der Teig vorbäckt, die restlichen 50 g Zucker mit der Sahne, Eiern, Zimt, Vanillearoma, Ahornsirup und einer Prise Salz verquirlen. Möglichst etwas Luft unterschlagen, damit die Masse schön locker wird. Danach Kürbispüree vorsichtig unterrühren.
  5. Die Backform aus dem Ofen nehmen und die Kürbis-Sahne-Eier-Masse hineinfüllen. Die Form dann wieder in den Ofen stellen und die Pie 45 Minuten backen. Die Pie ist fertig wenn sie goldbraun gebacken ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login