Rezept Kürbissuppe

Line

Ich mag diese Suppe sehr gern. Sie gelingt immer und kommt auch ganz ohne Sahne aus! Am besten einen Hokkaido-Kürbis verwenden, der muss nicht geschält werden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4 - 6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 Stück
500 g
1
Kartoffel
2 EL
1/2 - 3/4 l
Gemüsebrühe
1 - 2 TL
1 TL
Paprikapulver süß
1 TL
Paprikapulver scharf
1 Msp
Cayennepfeffer
Kürbiskernöl
Kürbiskerne

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein würfeln. Kürbis und Kartoffeln in 1-cm-Würfel schneiden.

  2. 2.

    Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer andünsten. Kürbis und Kartoffeln zugeben kurz mitdünsten.Mit der Gemüsebrühe aufgießen, Gewürze zugeben. Aufkochen und 30 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Suppe pürieren und abschmecken. Sollte sie zu dickflüssig sein, etwas Wasser nachgießen. Kürbiskerne trocken in der Pfanne rösten. Suppe in Tellern anrichten mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen garnieren. Wer möchte kann noch geröstetes Knoblauchbrot oder Baguette dazu anbieten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login