Homepage Rezepte Kuhwaffeln

Zutaten

125 g Butter
60 g Vollrohrzucker
1 Bourbon Vanillezucker
3 Eier
140 ml Milch
3 Eier
4 EL Rum (wer mag)
200 g helles glutenfreies Kuchenmehl z.B Schär Mix C
1 EL Kakao
2 EL Milch

Rezept Kuhwaffeln

Eine schnelle Variante des Marmorkuchens. Das ist ein lustiges Gebäck für einen Kindergeburstag.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

7-8 Waffeln

Zutaten

Portionsgröße: 7-8 Waffeln
  • 125 g Butter
  • 60 g Vollrohrzucker
  • 1 Bourbon Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 140 ml Milch
  • 3 Eier
  • 4 EL Rum (wer mag)
  • 200 g helles glutenfreies Kuchenmehl z.B Schär Mix C
  • 1 EL Kakao
  • 2 EL Milch

Zubereitung

  1. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier nach und nach dazu geben und weiter rühren bis eine dicke cremige Masse entstanden ist
  2. Abwechselnd Milch, Rum und Mehl dazu geben und kurz darunter rühren. Wenn die Waffeln für Kinder gebacken werden, dann den Rum durch Milch ersetzen.
  3. 1/3 vom Teig in eine separate Schüssel geben. Den Kakao und die Milch dazu geben.
  4. Einen Löffel hellen Teig in das gefettete Waffeleisen geben. Mit einem Teelöffel Punkte von dem dunklen Teig darauf setzen. Die Waffeln backen. Mit Puderzucker bestäuben.
  5. Dazu passen Beeren, Kompott, Eis und Sahne
  6. Auch Zebrawaffeln können sie aus dem Teig backen, dann den dunklen Teig als Streifen auf den hellen Teig setzen. Das geht gut, wenn man den Teig in einen Gefrierbeutel füllt, eine Ecke abschneidet. So läßt sich der Teig gut aufspritzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Die sehen toll aus liebe Trudel

Ich habe mir das Rezept gemopst....ich stell mir vor, dass das auch meine Jugendlichen gerne essen.

Klasse für Kinder

Mein Bruder (16) und mein Neffe (6) waren absolut begeistert!

Am Anfang brauchts doch ein bisserl übung aber so nach dem 2ten-3ten gehts ganz leicht

Anzeige
Anzeige
Login