Homepage Rezepte Kukye Sib - Rindfleisch mit Äpfeln

Zutaten

500 Gramm mageres Rindfleisch (Keule oder Nuß)

Rezept Kukye Sib - Rindfleisch mit Äpfeln

Würziges aus dem Harem

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 500 Gramm mageres Rindfleisch (Keule oder Nuß)

Zubereitung

  1. Das Fleisch in knapp 3 cm große Würfel schneiden. Zwiebel fein würfeln und in 20 g Butter glasig braten. Herausnehmen und mit 1 EL Zitronensaft beträufelt zur Seite stellen. 20 g Butter im gleichen Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin rundherum anbraten, bis sie leicht Farbe genommen haben.
  2. Mit Salz, Peffer, einer kräftigen Prise Nelken und Koriander würzen, das Wasser oder die Brühe und 1 EL Zitronensaft untermischen.
    Zugedeckt etwa 40 Minuten garen, bis das Fleisch weich ist.
  3. Die Äpfel schälen, achteln und das Kerngehäuse entfernen. Die restliche Butter in einem Topf erhitzen, den Zucker einstreuen und leicht karamelisieren lassen.
  4. Die Äpfel zufügen, mit dem restlichen Zimt bestreuen und zugedeckt im eigenen Saft 5 Minuten dünsten. Sie wollen weich, aber nicht zerfallen sein.
  5. Zwiebeln und Fleisch in einer feuerfesten Servierform mischen. Die Apfelschnitze dekorativ darauf anrichten und das Gericht in dem auf 200 Grad (Gas Stufe 3) vorgeheizten Backofen noch 5 Minuten ziehen lassen.
  6. Dazu wird Reis serviert. Nach Belieben das Gericht noch zusätzlich mit den Kernen eines Granatapfels oder mit 2-3 EL feingehackten Walnüssen bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login