Rezept Lachs auf einem Spinatbett in Alufolie an Dillrahm

Im Ofen gegarter Fisch an einem Dill Sahne Weißwein Sößchen mit würzigen Spinat.

Lachs auf einem Spinatbett in Alufolie an Dillrahm
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

800 g
Lachsfilets
400 g
Spinat gefrohren
4 Stk
Knoblauchzehen
1 Stk
Zwiebel
100 ml
Salz, Pfeffer, Zucker
Cocktailtomaten
2 EL
2 EL
1 Stk
Zitrone
4
Dillzweige
100 ml
Fischfond
100 ml
Weißwein
4 EL
Noilly Prat
100 ml

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und Dill fein hacken.

  2. 2.

    Spinat auftauen lassen, Flüssigkeit kräftig ausdrücken und klein schneiden, Butter in einer Pfann erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch glasig dünsten den Spinat dazugeben und 4 min mit andünsten, mit der Sahne ablöschen und mit Muskat, Salz und Pfeffer ablöschen. Etwas abkühlen lassen.

  3. 3.

    4 große Quadrate aus der Alufolie schneiden und jeweils eine Spinatportion auf die Folie geben, diese sollte in etwa die Form des Lachses haben, Lachs salzen und mit Zitronensaft beträufeln und auf den Spinat setzen, Cocktailtomaten halbieren und salzen und auf den Lachs geben, nun die Alufolie um den Lachs formen das kleine Päckchen entstehen, diese sollten oben offen sein so das man die Tomaten noch sehen kann, etwas Olivenöl über die Tomaten in die Päckchen träufeln.
    Diese Päckchen in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 12min geben.

  4. 4.

    In der Zwischenzeit Butter in einem Topf erhitzen und mit Noilly Prat ablöschen, Weißwein, Fischfond Dill dazugeben und auf die Hälfte reduzieren lassen, Sahne zugeben aber nicht mehr kochen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitrone und Zucker abschmecken.
    Dazu passen Kartoffel oder Nudel Beilagen. Tipp: Bandnudel nach Rezept kochen und abtropfen lassen und gleich in die Dillsoße geben und neben dem Fisch anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login