Rezept Lachs mit Basilikum-Butter

Zergeht fast auf der Zunge: zarter Lachs mit einer Butter aus Basilikum, Parmesan, Zitronensaft und Sahne und Kartoffelpüree.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 860 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Lachsfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und auf einen Teller legen. Mit Zitronensaft beträufeln. Koriander darüber streuen. Pfeffern. Mit Klarsichtfolie abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

  2. 2.

    Basilikumblättchen fein schneiden. Weiche Butter mit einem Esslöffel cremig rühren. Basilikum, geriebenen Parmesankäse, Zitronensaft und Sahne unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

  3. 3.

    Kartoffeln waschen, schälen und vierteln. Knapp mit Salzwasser bedeckt ca. 20 Minuten weich kochen. Milch und Sahne erhitzen. Kartoffelwasser abgießen. Kartoffeln stampfen, dabei Sahne-Milch zugießen. Je nach Sämigkeit noch etwas heiße Milch und die 10 g Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Lachsstücke im heißen Öl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Portionsweise mit dem Kartoffelpüree anrichten. Jeweils einen Klacks Basilikumbutter (ca. 15 g) darauf geben. Restliche Butter auf ein Stück Frischhaltefolie geben. Zur Rolle formen. Hält sich im Kühlschrank ca. 5 Tage. In einen Gefrierbeutel gerollt, lässt sie sich auch gut einfrieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login