Rezept Lachs-Tatar mit Gewürz-Mandeln

Line

Lachs, einmal in würzig-nussiger Umgebung. Für eine ganz besondere Vorspeise.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Dinner for Two
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1 EL
Argan- oder Mandelöl (ersatzweise Nussöl)
1 TL
Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Für das Lachs-Tatar die Kräuter waschen und trocken schütteln. Ein paar Estragonblättchen für die Deko beiseitelegen. Den Rest mit dem Schnittlauch sehr fein schneiden. Die Zitronenhälfte heiß abwaschen und abtrocknen. 1/2 TL Schale abreiben, den Saft auspressen.

  2. 2.

    Das Lachsfilet ganz fein würfeln und mit dem Öl vermischen. Dann mit je 1 kräftigen Prise Salz und Pfeffer, den Kräutern, der Zitronenschale und 1 TL Zitronensaft verrühren und mindestens 1 Std. im Kühlschrank marinieren lassen.

  3. 3.

    Zum Servieren die Gurke waschen, putzen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Diese in Rosettenform auf zwei kleinen Tellern anrichten, salzen und pfeffern. Das Lachstatar abschmecken und daraufgeben.

  4. 4.

    Die Mandelstifte mit Puderzucker, je 1 Prise Muskatnuss und Zimt mischen und in einer Pfanne ohne Fett ganz kurz anrösten, dann etwas abkühlen lassen. Lachstatar mit den Mandeln und ein paar Estragonblättchen bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login