Homepage Rezepte Lachsbuletten

Zutaten

250 g Lachsfilet
1 Zwiebel
4 EL Couscous oder Reis (Rest)
4 EL Haferflocken, wenn kein Couscous oder Reis da ist
2-3 EL Zitronensaft
1 EL Teriakisauce oder Sojasauce
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Zucker
1 Ei
2 El Stärkemehl

Rezept Lachsbuletten

Buletten aus Lachsfleisch, auch für Burger

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 250 g Lachsfilet
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Couscous oder Reis (Rest)
  • 4 EL Haferflocken, wenn kein Couscous oder Reis da ist
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1/2 Bund Dill
  • 1 EL Teriakisauce oder Sojasauce
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Ei
  • 2 El Stärkemehl

Zubereitung

  1. Lachsfilet fein hacken und mit Zitronensaft beträufeln. Zwiebeln und Dill hacken und mit allen Zutaten vermischen. Falls die Buletten nicht zusammen halten, etwas Stärkemehl unter die Masse mischen. Zum Abschmecken kann man einen kleinen "Probeklops" braten und probieren. Wenn alles gut gewürzt ist, eine halbe Stunde kaltstellen, Buletten formen und vorsichtig braten. Die Buletten schmecken als Burger oder mit Beilagen und Salat. Dazu selbst gemachte Remoulade servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login