Homepage Rezepte Lachsburger mit Tomate und Gurke

Zutaten

300 gr Lachsfilet
Salz, Pfeffer
1 El Öl
1 kleine Zwiebel
2 Burgerbrötchen mit Sesam
2 El Remoulade
8 Salatgurkenscheiben

Rezept Lachsburger mit Tomate und Gurke

Da meine Jungs seit den Sommerferien kein Fleisch mehr haben wollen, gibt es jetzt die Variante mit dem Lachs.

Rezeptinfos

leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 300 gr Lachsfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Öl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1-2 Tomaten
  • 2 Burgerbrötchen mit Sesam
  • 2 El Remoulade
  • 8 Salatgurkenscheiben

Zubereitung

  1. Lachs waschen, trocken tupfen und in sehr kleine Würfel schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Lachsmasse halbieren und auf Butterbrotpapier zu runden Buletten in der Größe der Burgerbrötchen formen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsbuletten hineinegeben. Das Papier vorsichtig abziehen und die Buletten von beiden Seiten 2-3 min. braten.
  3. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und in Scheiben schneiden.
  4. Brötchen halbieren, im Toaster rösten und mit Remoulade bestreichen. Die untere Hälfte mit Tomaten belegen, die Bulette daraufsetzen.
  5. Die restliche Remoulade auf dem Lachs verteilen. Zwiebelringe und Gurkenscheiben darauflegen und die obere Burgerhälfte daraufsetzen. (Nach Belieben mit Rucola garniert servieren.)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login