Rezept Lachsfilet mit Rote-Bete-Salsa

Line

Schön "russisch" mit Kapern und Dill trumpfen die Fischfilets nicht nur mit zitronig-frischem Aroma auf, sondern mit selbst gemachter Rote-Bete-Dreingabe.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Noch mehr Kochen für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 475 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fischfilets mit Küchenpapier trocken tupfen, eventuell vorhandene Gräten entfernen. Fisch auf beiden Seiten salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Die gerösteten Paprikaschoten und die Roten Bete auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen, dann fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Alles mit Kapern, Zitronenschale, Zitronensaft, dem Dill und 2 EL Öl in einer Schüssel vermischen. Die Salsa mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    In einer beschichteten Pfanne das übrige Öl erhitzen. Die Fischfilets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite in 3-4 Min. goldbraun braten. Mit der Rote-Bete-Salsa servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochprofessor
Lachsfilet

Und das alles ohne Sauce? Na Prima

Jarimba
@Kochprofessor

Aber du hast doch die Salsa aus roter Bete dazu. Wozu dann noch eine extra Sauce?

Lilianna
Lachsfilet

sehr lecker, mache ich noch mal.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login