Homepage Rezepte Lachsfilet-Tomaten-Päckchen

Zutaten

Rezept Lachsfilet-Tomaten-Päckchen

Raffiniert im Papier serviert: kleine Päckchen aus Backpapier gefüllt mit Lachsfilet, Tomaten und Lauchzwiebeln.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
470 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen. In 4 Portionsstücke schneiden. Salzen, pfeffern. 4 Stücke Backpapier (á ca. 35 x 35 cm) zuschneiden. Jeweils ein Stück Lachsfilet in die Papiermitte legen.
  2. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Salzen, pfeffern. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken. Stiele von den Kapernäpfeln abschneiden. Kapernäpfel, Tomaten, Lauchzwiebelringe und Basilikum auf dem Lachs verteilen. Mit Öl beträufeln.
  3. Papier über dem Fisch zusammenschlagen und falten. Seiten so falten, dass kleine Päckchen entstehen. Auf ein Backblech legen und auf der zweiten Schiene von unten ca. 20 Minuten garen. Herausnehmen. Vorsichtig öffnen und den heißen Dampf entweichen lassen. Dazu: Baguette.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login