Rezept Lachsforelle im Salzmantel

Unter der schützenden Hülle einer Salzkruste wird der Fisch mit Kräuterfüllung wundervoll saftig und aromatisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fisch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zutaten

40 g
1 Bund
2 EL
2
½ kg grobes Meersalz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Lachsforelle kalt waschen und trockentupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer und 1 EL Zitronensaft würzen.

  2. 2.

    Rucola und Petersilie waschen und trockenschütteln, die Blätter grob hacken. Kräuter mit Salz, Pfeffer, übrigem Zitronensaft und Öl mischen und in die Bauchöffnung des Fisches füllen.

  3. 3.

    Den Backofen auf 220° vorheizen. Das Meersalz mit den Eiweißen und 200 ml kaltem Wasser zu einer streichfähigen Masse verrühren. Die Hälfte davon auf ein Backblech oder die Fettpfanne des Backofens geben und glatt streichen. Lachsforelle auf das Salzbett setzen. Mit der übrigen Salzmasse bestreichen und fest andrücken.

  4. 4.

    Die Lachsforelle im Ofen (Mitte, Umluft 200°) 30 Min. garen, dann 10 Min. im abgeschalteten Ofen ruhen lassen.

  1. 5.

    Die Salzkruste mit einem Hammer oder Sägemesser aufbrechen und abheben. Den Fisch mit Röstkartoffeln, Kräuter-Remoulade und Tomaten-Basilikum-Sauce servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login