Homepage Rezepte Lachsforelle mit Ofenkartoffeln

Zutaten

2 große Ofenkartoffeln
200 g grobes Meersalz
2 kleine Lachsforellen à 500 g
Salz, Pfeffer
2 EL Mehl
2 EL Butter
1 Bund Schnittlauch
200 g Schmand

Rezept Lachsforelle mit Ofenkartoffeln

Alles aus dem Backofen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 2 große Ofenkartoffeln
  • 200 g grobes Meersalz
  • 2 kleine Lachsforellen à 500 g
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 200 g Schmand

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Kartoffeln waschen und trocken tupfen. Das Meersalz gleichmäßig auf ein Backblech streuen. Kartoffeln darauflegen und 40 Minuten backen (insgesamt 1 Stunde).
  2. Forellen innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Fische in Mehl wenden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen und die Forellen von jeder Seite kurz anbraten. Dann einzeln auf Backpapier legen und oben und unten das Papier zusammenbinden, so das ein offenes Päckchen entsteht.
  3. Die beiden Forellenpäckchen seitlich zu den Kartoffeln aufs Blech legen und beides zusammen weitere 20 Minuten backen.
  4. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Schmand mit Salz und Pfeffer abschmecken. Evtl. mit dem Pürierstab kurz aufmischen und danach den Schnittlauch unterrühren. Die Kartoffeln mit dem Schnittlauch und den Lachsforellen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login