Homepage Rezepte Lachsforelle mit Tomaten-Zwiebel-Butter

Zutaten

500 g Tomaten
50 g Butter
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Aceto Balsamico
1 Prise Zucker

Rezept Lachsforelle mit Tomaten-Zwiebel-Butter

Diese Forelle, deren Fleisch dank krebshaltiger Nahrung so rot ist wie das des Lachses, schmeckt mit Tomaten, Lauchzwiebeln und Butter einfach vorzüglich.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
280 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Knoblauch abziehen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in Stücke schneiden. Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, herausnehmen und abschrecken. Häuten, halbieren, entkernen und würfeln.
  2. Knoblauch und Zwiebeln in der heißen Butter andünsten. Tomaten zufügen, würzen. Unter Rühren ca. 2 Minuten dünsten. Brühe zugeben, aufkochen und mit Essig und Zucker abschmecken.
  3. Fischfilets waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. In eine feuerfeste Form legen, Tomatenmischung darauf verteilen. Mit Basilikum bestreuen. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten garen. Dazu: Salzkartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login