Rezept Lachsroulade

Line

Einfache Vorspeise oder Snack.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

2
1 Prise
1 EL
Öl
80 g
150 ml
Senf, Kurkuma, Pfeffer, Chili,...(nach Geschmack)
Alternativ: 200 g
gehackten, gut ausgedrückten Spinat
oder
frische Kräuter (Bärlauch, Dill, Petersilie, etc.) unter den Teig mischen
Füllung: 200 g
Meerrettichfrischkäse
150 g
Naturjoghurt
1 TL
1 TL Meerrettich, , Salz, Pfeffer, 1 Bund Dill oder gemischte Kräuter (wenn nicht im Teig)
etwas
Zitronensaft
200 g
Räucherlachs (geschnitten)

Zubereitung

  1. 1.

    1. Backofen auf 180° C vorheizen

  2. 2.

    2. Die Teigzutaten zu einem Pfannkuchenteig verrühren (sehr flüssig)

  3. 3.

    3. Backblech mit Backpapier auslegen, Teig darauf gießen und verstreichen, im vorgeheizten Ofen 8 bis 10 Minuten backen

  4. 4.

    4. Pfannkuchen auf ein Küchentuch stürzen, Backpapier abziehen und Pfannkuchen aufrollen, abkühlen lassen.

  1. 5.

    5. Frischkäse, Joghurt (bzw. Schmand), Salz, Pfeffer und Kräuter vermischen. Die Pfannkuchen-Rolle wieder auseinander rollen und mit der Hälfte des Frischkäses bestreichen, mit Lachs belegen und mit dem restlichen Frischkäse bestreichen. Das Ganze straff aufrollen und in Alufolie gewickelt im Kühlschrank mindesten einen Tag durchziehen lassen.

  2. 6.

    6. Zum Servieren die Lachsroulade in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salatgarnitur anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login