Rezept Lachstütchen

Wem das Tütchenfomen zu kompliziert ist, rollt die Zutaten in ein Nori-Blatt ein. In Stücke schneiden, hinstellen, Kaviar darauf geben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 12 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Asia-Häppchen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal, 5 g F, 7 g EW, 12 g KH

Zutaten

200 g
3 EL
+ 1 Spritzer Reisessig
⅓ TL Salz
6
gepresste geröstete Nori-Blätter

Zubereitung

  1. 1.

    Sushi-Reis nach der Anleitung auf Seite 46 zubereiten und auskühlen lassen.

  2. 2.

    Lachs in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in feine Streifen schneiden. Gurke schälen, entkernen, in Streifen schneiden.

  3. 3.

    Eine Schale mit Wasser und 1 Spritzer Reisessig bereitstellen. Die Nori-Blätter mit einer Schere vierteln. Jeweils 1 Stück in die Hand nehmen und auf einer Seite 1 gehäuften EL Reis verteilen. Etwas Wasabi-Paste darauf verstreichen und Lachs-, Frühlingszwiebel- und Gurkenstreifen darauf verteilen. Das belegte Nori-Blatt zu einer Spitztüte formen und die Naht mit Reiskörnchen verkleben. Auf eine Platte legen. Jeweils mit ⅓ TL Forellenkaviar garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login