Rezept Laktosefreie Erdbeerbombe

Line

Für Erdbeerliebhaber & die, die es noch werden wollen ;-) - mein Rezept ist natürlich laktosefrei, sodass auch meine Leidensgenossen unbeschwert genießen dürfen :-)

Laktosefreie Erdbeerbombe
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
16 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

1/2 Liter
laktosefreie Milch
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver
4 EL
250 g
425 g
laktosefreie Butter
6 Stück
200 g
1 TL
6 EL
Rum
600 g
300 g
laktosefreie Zartbitterschokolade
100 g
laktosefreie Schlagsahne

Zubereitung

  1. 1.

    Springform (26cm) einfetten.

  2. 2.

    Puddingpulver mit 4 EL Zucker und etwa 10 EL Milch verrühren - restliche Milch in einem Topf erhitzen und aufkochen lassen. Puddingpulver einrühren und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen - abkühlen lassen und öfter umrühren.

  3. 3.

    125g Butter schmelzen.Eier trennen. Eiweiß steif schlagen und dabei 250g Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln dazugeben.Mehl und Backpulver mischen und auf die Masse daraufsieben und unterheben. Die flüssige Butter ebenfalls unterheben und die Biskuitmasse in die Backform streichen und bei 175°C ca. 35 Minuten backen - auskühlen lassen.

  4. 4.

    Den Tortenboden teilen und den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen. Den anderen Boden in kleine Würfel schneiden und mit Rum beträufeln.Die Erdbeeren waschen, putzen und etwa 500 g ebenfalls in kleine Würfel schneiden und mit den Biskuitwürfeln mischen.

  1. 5.

    300g Butter mit dem Rührgerät schaumig rühren und löffelweise den Pudding dazugeben und unterrühren - Creme unter die Erdbeer-Biskiutmasse mischen und die Masse kuppelartig auf dem Tortenboden häufen und ca. 5 Stunden kalt stellen.

  2. 6.

    Zartbitterschokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Torte damit überziehen und nach Belieben mit den restlichen Erdbeeren verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login