Homepage Rezepte Lammburger im Fladenbrot

Zutaten

200 g Sahnejoghurt
4 kleine Fladenbrote
1-2 TL Harissa (scharfe Chilipaste)
Öl zum Bepinseln

Rezept Lammburger im Fladenbrot

Vorsicht mit Harissa! Die marokkanische Chilipaste schmeckt höllisch scharf. Sensibelchen streichen sie nur hauchdünn aufs Fladenbrot.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
600 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen. Zwiebel halbieren. 1 Hälfte mit dem Knoblauch in sehr feine Würfel schneiden und mit dem Lammhack in eine Schüssel geben. Salz, Cayennepfeffer sowie je 1 Prise Zimt und Koriander dazugeben, alles gut mischen. Schafskäse sehr klein würfeln und unterkneten.
  2. Aus der Masse 4 flache Burger formen. Burger mit Öl bepinseln und abgedeckt auf einem Teller für mind. 30 Min. kühl stellen.
  3. Den Radicchio in Blätter teilen, waschen und trocken schleudern. Gurke waschen und dünn hobeln. Die übrige Zwiebelhälfte in feine Streifen schneiden. Joghurt mit Orangensaft und -schale verrühren. Restlichen Knoblauch schälen und dazupressen. Mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise Koriander würzen.
  4. Den Grill vorheizen. Den Rost mit Öl einreiben. Die Burger bei mittlerer Hitze 6-9 Min. grillen, wenden und weitere 6 - 9 Min. grillen. Inzwischen die Fladenbrote fast ganz durchschneiden, aufklappen und 1 - 2 Min. auf den Schnittflächen mitgrillen.
  5. Die unteren Brotflächen dünn mit Harissa bestreichen. Radicchio, Gurken und Burger darauflegen. Zwiebeln und Joghurt darüber verteilen. Brote zusammenklappen und sofort genießen.

Sie leben vegan? Dann ist sicher dieses Fladenbrot Rezept ohne Ei das Richtige für Sie.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login