Rezept "Lammcarpaccio"

zarte, medium gegarte Lammlachse oder Lammsteaks mit einem Hauch Knoblauch u. einem kräftigen Zweig Rosmarin als Carpaccio in hauchdünne Scheiben geschnitten....

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

200 gramm
Lammlachse oder magere Lammsteaks
1 teelöffel
Djionsenf fein
4 Eßlöffel
gutes Olivenöl
1 Spritzer
Zitrone
1 Prise
Meersalz
1 Prise
1/2 st
franz. Schalotte - klein gehackt-
1 st
kleine Knoblauchzehe
1 handvoll
abgezupfter Zitronenthymian /alternativ Minze
1 Eßlöffel
Balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    Das Lammfilet oder das Lammsteak am besten einen Tag vorher mit einem Stich Butter/Olivenöl medium grillen oder braten und einen kräftigen Zweig Rosmarin, sowie Knoblauch "mitlaufen" lassen, d. h. wir geben Knoblauch u. Rosmarin auf den Grill oder in die Pfanne während wir das Fleisch rosa garen.

  2. 2.

    Nun bereiten wir unsere Vinaigrette vor indem wir Senf, Öl, Balsamicoessig zu einer leicht sämigen Vinaigrette aufschäumen, einen Spritzer Zitrone hinzufügen u. mit Meersalz u. schwarzem Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Das Lammfleisch schneiden wir mit der Aufschnittmaschine in hauchdünne Scheibchen. Den Zitronenthymian oder Minze, die Schalotte, den Knoblauch fein schneiden bzw. hacken, dann die hauchdünnen Fleischscheiben auf Vorspeisenteller anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln. Knoblauch, Schalotten verteilen u. zum Schluß den Zitronenthymian oder die fein geschnittene Minze drüberstreuen. Mit warmem Ciabatta u. einen gut gekühlten Weisswein genießen. Auch geeignet als Sandwich zum Picknick ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login